Wie ihr Lightroom Presets auf eurem Smartphone installiert

Ihr möchtet einen tollen und einheitlichen Feed auf Instagram? Dann empfehlen wir euch, mit sogenannten Lightroom Presets bzw. Vorgaben zu arbeiten. Dies sind eine Art Filter fürs Handy und ermöglichen euch, euren Fotos einen einheitlichen Look zu verpassen. Für das Anwenden der Presets benötigt ihr die kostenlose mobile Lightroom App. Wir zeigen euch, wie ihr Lightroom Vorgaben auf eurem Smartphone installiert.

Schritt 1: Ladet euch die Lightroom CC App auf euer Smartphone

Geht hierzu in den Google Play Store oder den Apple App Store und sucht nach "Lightroom". Die Suchergebnisse sollten euch schnell die mobile Lightroom App anzeigen. Die App ist übrigens kostenlos. Ihr müsst euch lediglich bei der ersten Nutzung registrieren und ein Konto anlegen.

Schritt 2: App öffnen und Bild hinzufügen

Nachdem ihr die App geöffnet habt, klickt auf "Bild hinzufügen". Dies ist das kleine Galerie-Symbol am rechten unteren Bildschirmrand. Wählt nun die Preset-Datei aus. Diese sollte in der Regel im DNG-Format vorliegen.

Schritt 3: Vorgabe erstellen

Öffnet das Bild und klickt oben rechts auf die drei Punkte. Wählt nun "Vorgabe erstellen" aus.


Schritt 4: Einen Namen für die Vorgabe wählen

Wählt einen passenden Namen für das Preset und klickt auf das Häkchen rechts oben, um den Namen zu bestätigen. Am besten ihr wählt den Preset Namen so, dass ihr ihn problemlos wiederfindet.

Schritt 5: Einen Namen für die Vorgabengruppe wählen

Klickt nun auf das Namensfeld unter "Vorgabengruppe". Tippt einen Namen für die Vorgabengruppe ein. Wählt den Namen der Vorgabengruppe so, sodass ihr die dort gespeicherten Presets schnell wiederfindet. Bestätigt den gewählten Namen, indem ihr auf das Häkchen rechts oben klickt.


Schritt 6: Wiederholt dies für alle gekauften Presets

Sofern ihr mehrere Presets gekauft habt, müsst ihr diese einzeln installieren. Ihr könnt zwar alle DNG-Dateien auf einmal importieren, indem ihr mehrere Datein gleichzeitig auswählt (siehe Schritt 2). Allerdings müsst ihr jede Vorgabe einzeln anlegen und speichern, damit ihr sie dauerhaft verwenden könnt.

Schritt 7: Habt Spaß mit den Presets!

Jetzt könnt ihr dran machen, euren eigenen Feed mit einheitlichen Fotos zu befüllen. Das Vorgaben-Menü findet ihr in der Lightroom App ganz unten in der Leiste. Wischt dazu nach links, damit die Vorgaben sichtbar werden. Nachdem ihr darauf geklickt habt, sehr ihr die Auswahl eurer Vorgabengruppen und darin die jeweiligen Vorgaben. Übrigens könnt ihr natürlich noch das letzte Feintuning an den Fotos vornehmen. Wenn ihr in der Menüleiste unten nach links und rechts wischt, findet ihr viele Einstellungsmöglichkeiten. Dazu gehören Beispielsweise Licht oder Farbe. Klickt auf den jeweiligen Menüpunkt, um noch viel mehr Einstellungsmöglichkeiten angezeigt zu bekommen.


Hier findet ihr unsere mobilen Presets

Wenn ihr Lust habt, schaut gern mal in unserem Shop vorbei. Dort findet ihr viele verschiedene Preset Packs für unterschiedliche Anlässe. Vom Food über den Reise bis zum Interior Blogger: Hier ist für jeden Zweck etwas dabei.

 

Zum Shop

 

Viel Spaß beim Fotos bearbeiten!

Eure Julia & Sascha

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Werbe-/Partnerlinks.

Facebook-Button Farbklang
Pinterest-Button Farbklang
Instagram-Button Farbklang

© 2020 FARBKLANG FOTOGRAFIE - ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Farbklang Fotografie Aalen: Eure Fotografen für Hochzeiten, Portraits und Paar-Shootings. Fotograf, Hochzeitsfotograf Aalen / Stuttgart / Ulm / München: Hochzeit, Portrait, Paar.

Hochzeitsfotograf Stuttgart | Hochzeitsfotograf München | Hochzeitsfotograf Allgäu und Bodensee | AGBs und Widerrufsbelehrung (Shop)