Mona & René | Winterhochzeit auf der Hochzeitslocation Jufenalm in Österreich mit freier Trauung vor Bergpanorama im Schnee

Eine schmale Straße führt uns durch hohe, mit Schnee bedeckten Tannen und eröffne uns auf 1150m eine atemberaubende Aussicht. Auf der Jufenalm in Österreich angekommen, vergisst man schnell das Raum- und Zeitgefühl, ist einach überwältigt vom Alpenpanorama und umhüllt vom Duft nach Schnee, Tannen und Lagerfeuer. Die Alm an sich ist in die Natur eingebaut und umso mehr wirkt die Atmosphäre in diesem kleinen Bergdorf wie aus einem Märchen.

 

Es ist das wahrgewordene Märchen von Mona und René: Die beiden entschieden sich bewusst für eine Winterhochzeit mit Schnee und wählten daher die Jufenalm als Feierlocation. Während Braut und Bräutigam beim Getting Ready sich getrennt voneinander für den großen Tag vorbereiteten und drinnen die wohlige Wärme genossen, konnten wir die tolle Umgebung als Bildelemente für Accessoires nutzen. Die sympathische Make-Up-Artist Melanie Walch zauberte ein natürliches, aber dennoch festliche Make-Up, sodass Mona bereits in ihrem Kimono traumhaft aussah.

 

Monas wunderschönes Brautkleid wehte sanft in der frischen Bergluft bevor Mona es voller Stolz anziehen durfte. Jede Braut kennt dieses tolle Gefühl, wenn man in sein Brautkleid schlüpft und das Strahlen nicht mehr zurückhalten kann. Und dieses Glüksgefühl steigerte sich noch mehr, als die beiden sich zum ersten Mal beim First Look in ihrem Hochzeitsoutfit sehen durften.

Renés toller Hochzeitsanzug in entsättigten Grau-Blau Nuancen und der groben Stofflichkeit wikte nobel, sportlich und modern und passte perfekt zu Monas winterlichem Brautstrauß mit Disteln und Olivenzweigen. Nachdem die beiden sich beim First Look begrüßt und begutachtet hatten, starteten wir direkt mit dem Brautpaarshooting. Da die Jufenalm und die Umgebung so viele tolle Fotospots bietet, konnten wir alle Brautpaarbilder an diesem tollen Fleckchen Erde machen. Das Fotoshooting war total herzlich und entspannt und ab und an wurden wir sogar von Hirschen der Alm beobachtet.

 

Mona und René wurden mit einem absoluten Kaiserwetter belohnt, sodass sie ihren Plan mit der Freien Trauung vor eine kleiner Kapelle vor Bergpanorama umsetzen konnten. Mit Decken und Fellen eingewickelt, wurde den Gästen bei der Traurede der lieben Mira von Liebesplan warm ums Herz - es war eine unvergessliche Freie Trauung. Bei strahlendem Sonnenschein vor einer atemberaubenden Kulisse gaben die zwei Turteltauben sich schließlich das Ja-Wort und feierten danach mit ihren Gästen ihre Liebe.

 

Es sprechen tausende Gründe für eine Winterhochzeit, doch schon allein, dass es auch Glühwein und Punsch zum Sektempfang gab, macht den Charme einer Winterhochzeit aus und lässt unser Herz hüpfen. Die Dekoration des Festsaals war in natürlichen Farben gehalten und passte super zu dem hölzernen Charme der Stube. Für ein kurzes Brautpaarshooting nutzten wir am Abend das tolle Licht der goldenen Stunde und so entstanden schöne Brautpaarbilder in einer ganz anderen Lichtstimmung als am Mittag. Gemeinsam mit ihren Gästen feirten die beiden noch, bis die Sterne am Himmel funkelten.

6 Gründe, warum wir Winterhochzeiten lieben

1. Das Wetter kann man auch im Sommer nicht planen

2. Eine Winterhochzeit hat eine ganz eigene Magie.

3. Punsch und Glühwein!

4. Winterhochzeit als Destination Wedding zieht die Gäste aus dem Alltag in eine andere wundervolle Welt

5. Das Brautkleid lässt sich mit tollen Schals und Umhängen kombinieren.

6. Es wird richtig schön kuschelig und gesellig in der Location.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Facebook-Button Farbklang
Pinterest-Button Farbklang
Instagram-Button Farbklang

© 2020 FARBKLANG FOTOGRAFIE - ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Farbklang Fotografie Aalen: Eure Fotografen für Hochzeiten, Portraits und Paar-Shootings. Fotograf, Hochzeitsfotograf Aalen / Stuttgart / Ulm / München: Hochzeit, Portrait, Paar.

Hochzeitsfotograf Stuttgart | Hochzeitsfotograf München | Hochzeitsfotograf Allgäu und Bodensee | AGBs und Widerrufsbelehrung (Shop)