Verena & Daniel: Hochzeit in der Jagstmühle Schwäbisch Hall

In der idyllisch gelegenen Jagstmühle Heimhausen begrüßten wir Verena und Daniel bereits morgens zum Getting Ready. Verena wurde von Hair & Make Up Artist Sabrina Hagenmüller gestyled und entschied sich für sanfte Wellen in ihrem Longbob. Ihr schlichtes Brautkleid sorgte durch den tollen engen Schnitt und den tiefen Rückenausschnitt für einen absoluten Wow-Effekt. Komplettiert wurde der Brautlook durch schöne Vintage-Ohrringe und einem großen wilden Blumenstrauß. Wir sind jedenfalls total verliebt in ihren Look und das wilde Wedding Bouquet!

 

Beim First Look, dem ersten Sehen des Brautpaars in Hochzeitsoutfits, auf der kleinen Halbinsel direkt neben der Hochzeitslocation genossen Verena und Daniel ihre Zweisamkeit. Direkt im Anschluss fand der erste Teil des Brautpaarshootings statt und die zwei durften turteln, kuscheln und lachen, was das Zeug hält. Uns sind authentische und herzliche Momente beim Shooting wichtig, auf denen man echte Emotionen zeigen kann. Das Strahlen und Lachen der beiden ist einfach wunderschön, findet ihr nicht auch?!

Der zweite Teil des Brautpaarshootings ist übrigens immer etwas kürzer gehalten und findet bestenfalls in der goldenen Stunde statt (das ist die Stunde vor dem Sonnenuntergang). In der goldenen Stunde ist das warme und sanfte Licht unserer Meinung nach am allerschönsten.

 

Verena und Daniel entschieden sich für eine freie Trauung mit Sabine von Traubar und einem wundervoll zur Outdoor-Location passenden Dekorationskonzept: Als Backdrop wurde eine weiße Flügeltüre wunderschön mit einer wilden Blumengirlande aus Eukalyptus, wilder Greenery und apricot- und burgunderfarbenen Blüten von Pusteblume Fichtenberg und Tischdekorationen Michaela Bahnmüller dekoriert. Eingerahmt wurde der Traubogen durch weiße Obstkisten, die ebenfalls mit tollem Blumenschmuck ausgestattet wurden. Das Brautpaar nahm während der Trauung auf coolen Boho-Crossback-Chairs Platz. Der Weg zur Trauung durch die Gästereihen wurde mit schönen DIY Holzschildern verziert,  auf denen Eigenschaften der Liebe in weißer Handlettering-Schrift von der Braut selbst gemalt wurden. Eine wunderschöne Idee! Die Traulocation verzauberte uns sowieso komplett: Neben den Bäumen und Sträuchern war im Hintergrund eine alte Steinbrücke zu sehen, die über die Jagst führte. Nach einer persönlichen und emotionalen Traurede startete die Feier. Mit guter und ausgelassener Stimmung feierten die Gäste und das Brautpaar die Hochzeit zweier wundervoller Menschen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

© 2019 FARBKLANG FOTOGRAFIE - ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Farbklang Fotografie Aalen: Eure Fotografen für Hochzeiten, Portraits und Paar-Shootings. Fotograf, Hochzeitsfotograf Aalen / Stuttgart / Ulm / München: Hochzeit, Portrait, Paar.

Hochzeitsfotograf Stuttgart | Hochzeitsfotograf München | Hochzeitsfotograf Allgäu und Bodensee